Bewertung
(24) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2010
gespeichert: 477 (0)*
gedruckt: 4.800 (35)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.07.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Chinakohl
300 g Gehacktes
  Salz und Pfeffer
  Sojasauce
 evtl. Saucenbinder

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schneiden Sie den Chinakohl in Streifen. Nun das Gehackte krümelig in einem großen Topf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Geben Sie nun den gesamten Chinakohl hinzu, auf keinen Fall Flüssigkeit hinzufügen, der Chinakohl gibt viel Wasser ab! Den Chinakohl mit dem Gehackten vermischen. Mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze garen lassen, bis der Chinakohl zusammengefallen und weich ist.

Würzen Sie nun mit Sojasoße nach Ihrem Geschmack, ich mag es besonders, wenn es stark nach Sojasoße schmeckt. Sollte sich noch viel Flüssigkeit im Topf befinden, mit Soßenbinder andicken.

Zu diesem Rezept passt sehr gut Basmati- oder Jasminreis, da durch sie das Rezept durch den starken Eigengeschmack noch eine besondere Note bekommt.