Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2010
gespeichert: 222 (0)*
gedruckt: 2.453 (1)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Haselnüsse, gehackt
125 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er), getrennt
250 g Butter
  Puderzucker zum Bestäuben
1 Paket Nougat
Zimt nach Geschmack
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit gemahlenen Haselnüssen, Puderzucker, Salz, Butter und Eigelb zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Folie gewickelt für 1 Stunde kühl stellen, damit er sich besser ausrollen lässt.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Bei der Hälfte der Sterne die Mitte mit einem kleineren Sternausstecher ausstechen. Diese Sterne mit Eiweiß bepinseln und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen. Dann kommen alle Sterne auf Backbleche. Gut 10 Minuten bei 200°, Umluft 180° backen (Achtung: die in der Mitte ausgestochenen Sterne werden schneller braun!).

Nach dem Erkalten die mit den gehackten Haselnüssen verzierten Sterne mit Puderzucker bestäuben. Das Nougat erwärmen. Wer Zimt mag, kann etwas Zimt unter das Nougat rühren. Dann auf die ganzen Sterne jeweils einen Klecks Nougat geben und verstreichen und sofort ein ausgestochenes Plätzchen darauf setzen und leicht andrücken, jedoch vorsichtig, die Sterne brechen leicht!