Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2010
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 381 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n)
40 g Butter
50 g Käse (Edamer), gerieben
Eigelb
500 g Krabben, geschält und grob gehackt
Zwiebel(n), fein gehackt
1 EL Petersilie, fein gehackt
50 g Semmelbrösel
 etwas Mehl
Ei(er), geschlagen
  Öl, zum Frittieren
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gekochten Kartoffeln zerdrücken und mit 25 g Butter, den Eidottern, der Petersilie und dem Käse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In der restlichen Butter die gehackte Zwiebel leicht anbraten. Die Zwiebeln und die Krabben unter die Kartoffelmasse heben und daraus etwa 2 cm große Bällchen formen. Die Bällchen auf eine beschichtete Backfolie legen. Bis zum Braten kalt stellen.
Dann die Bällchen in Mehl rollen, in das geschlagene Ei tauchen und in den Semmelbröseln wälzen.
Das Öl in der Friteuse oder einer Pfanne auf ca. 180 bis 200 C erhitzen und die Bällchen darin goldbraun braten.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort servieren.

Variante:
Füllung aus püriertem Chili con Carne.