Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2010
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 297 (8)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2007
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Mehl
2 1/2 TL, gestr. Backpulver
150 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Aroma, (Finesse Geriebene Zitronenschale)
Ei(er)
100 ml Öl
100 ml Zitronenlimonade
  Für die Füllung:
1 Beutel Götterspeise, Zitronen-Geschmack
150 ml Wasser
100 g Zucker
500 g Ricotta, (italienischer Frischkäse)
200 ml Schlagsahne
Zitrone(n), den Saft davon
  Für den Belag:
2 Beutel Götterspeise, Zitronen-Geschmack
350 ml Wasser
250 ml Zitronenlimonade
50 g Zucker
Limette(n), unbehandelt
10  Kumquat(s), unbehandelt
Orange(n), unbehandelt
Grapefruit(s) Pink, unbehandelt
1 Dose Mandarine(n) (Abtropfgewicht 175 g)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 5.680 kcal

Den Backofen vorheizen (Strom: 180°, Umluft: 160°, Gas Stufe 2-3).

Für den Teig Mehl mit Backpulver und Puderzucker mischen und in eine Rührschüssel sieben. Vanillezucker, Zitronenschale, Eier, Öl und Limonade hinzufügen. Die Zutaten mit den Rührbesen des Handrührgerätes zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Einen Backrahmen auf ein gefettetes Backblech (30 x 40 cm) stellen. Den Teig hineingeben und glatt streichen. Das Backblech in den Backofen schieben und den Kuchen etwa 20 Minuten backen.

Das Backblech auf ein Kuchenrost stellen und die Gebäckplatte erkalten lassen.

Für die Füllung Götterspeise nach Packungsanleitung - aber nur mit 150 ml Wasser und 100 g Zucker - zubereiten und abkühlen lassen.
Ricotta mit Sahne und Zitronensaft in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen glatt rühren. Die abgekühlte Götterspeisenflüssigkeit unterrühren. Die Ricotta-Sahne-Masse auf der Gebäckplatte verteilen und etwa 1 Stunde kalt stellen.

Für den Belag 2 Beutel Götterspeise nach Packungsanleitung - aber nur mit 350 ml Wasser und 250 ml Zitronenlimonade und 50 g Zucker - zubereiten. Götterspeise in eine Rührschüssel geben, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Limette und Kumquats heiß waschen und abtrocknen. Die Limette dünn schälen, die Schale in dünne Streifen schneiden oder von der Limette mit einem Zestenreißer dünne Streifen abziehen. Kumquats in Scheiben schneiden. Orangen, Grapfruit und die dünn geschälte Limette so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Orangen ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Limette und die Grapefruit filetieren. Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen. Das vorbereitete Obst dekorativ auf der Ricotta-Sahne-Masse verteilen.

Sobald die beiseite gestellte Götterspeise kalt, aber noch flüssig ist, auf dem Obst verteilen, so dass die Früchte bedeckt sind. Den Kuchen mindestens 2 Stunden kalt stellen.