Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2010
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 305 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.02.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Nudeln, (Kelche)
Porreestange(n)
Aubergine(n)
Champignons
1 kl. Dose/n Mais
500 ml Tomate(n), passierte
4 Port. Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Sauce, (Woksauce)
50 ml Gemüsebrühe
1 TL, gehäuft Sambal Oelek
1 EL Currypulver
1 TL Rosmarin
1 EL Gewürzmischung, (Chinagewürz)
2 EL Sojasauce, japanische (Teriyaki Sauce)
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln gar kochen. Das Fleisch in Stücke schneiden, in etwas Öl anbraten und beiseite stellen.

Den Porree in dicke Ringe schneiden, die Aubergine vierteln, in grobe Scheiben schneiden und diese evtl. nochmal halbieren. Den Mais abtropfen lassen und die Champignons in Scheiben schneiden.

Das Gemüse in der Woksauce erhitzen und rühren, bis es schön braun ist. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Sambal Oelek untermischen. Die Nudeln abgießen und zusammen mit dem Fleisch und den passierten Tomaten unterrühren. Erhitzen, mit den Gewürzen abschmecken und kräftig vermischen.

Zum Schluss mit der Teriyakisauce würzen, abermals umrühren und servieren.