Afrika
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Marokko
Reis
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen mit Rosinen - Couscous

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.02.2010



Zutaten

für
1 Hähnchen
2 Zwiebel(n)
3 Karotte(n)
4 EL Öl
1 Pck. Safran
Salz und Pfeffer
1 Stange/n Zimt
1 ¼ Liter Gemüsebrühe
etwas Zitronensaft
50 g Rosinen
2 EL Butter, zerlassen
500 g Couscous, instant
50 g Mandel(n), geschälte
50 g Backpflaume(n)
1 TL Speisestärke
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hähnchen in große Stücke zerteilen. Die Zwiebeln vierteln, die Karotten in große Stücke schneiden.

Das Öl erhitzen, den Safran zugeben. Die Hähnchenteile darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zimtstange, Karotten und Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. 3/4 l Gemüsebrühe angießen und ca. 1 Std. schmoren lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit Couscous, Butter, 1 TL Salz und 1/2 l Gemüsebrühe in eine Schüssel geben und zugedeckt ausquellen lassen. Die Rosinen unter den Couscous heben. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit den Pflaumen zum Couscous geben.

Hähnchen, Karotten und Zimtstange aus dem Topf nehmen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Soße damit binden. Zum Hähnchen und zum Couscous servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.