Rindfleischsuppe nach Omas Art, mit Markklößchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.02.2010



Zutaten

für
4 ½ Liter Wasser
1 Bund Suppengrün (Porree, Karotte, Sellerie, Petersilie)
2 Handvoll Rosenkohl
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Pck. Klöße (Markklößchen)
1 EL Rinderbrühe oder Rinderbouillon, instant
Salz und Pfeffer
1 kleine Zwiebel(n)
1 Beinscheibe(n) vom Rind
1 kleines Ei(er)
2 Tasse/n Nudeln, kleine (z. B. Buchstabennudeln oder Muscheln)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst einen großen Topf mit dem Wasser aufsetzen und eine Prise Salz hinzufügen. Außerdem das Brühepulver einrühren. Die Beinscheibe mit kaltem Wasser abwaschen und danach ins kochende Wasser legen. Den Deckel auf den Topf legen und alles bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde kochen lassen.

Nun wird das Gemüse vorbereitet. Die Enden der Karotte und vom Porree abschneiden, die Karotte schälen und beides waschen. Dann beides klein schneiden, sodass die Stücke mundgerecht sind. Die Schale vom Sellerie entfernen und ebenfalls waschen und in kleine Stücke schneiden. Danach die Petersilie waschen und von den Stängeln abzupfen. Beim Rosenkohl die Enden abschneiden, die äußeren Blätter entfernen und anschließend waschen. Schnell noch eine Zwiebel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

Danach geht es ans Hackfleischbällchen machen. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, das Ei hinzufügen und die Zwiebelstücke hinzugeben. Alles ordentlich durchkneten und kleine runde Kugeln formen.

Nach 1 Stunde die Beinscheibe aus der Brühe holen und das Gemüse in die Suppe geben. Von der Beinscheibe das Fleisch ablösen und wieder in die Suppe geben. Nun kommen auch die Hackfleischbällchen dazu.

Zum Schluss noch die Nudeln in die Suppe geben. Alles insgesamt nochmal 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Danach die Markklößchen in die Suppe, nochmal abschmecken und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.