Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2010
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 172 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2007
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Kokosraspel
  Für den Teig:
160 g Mehl
40 g Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
200 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Öl
130 ml Kokoscreme, (aus der Dose)
Ei(er)
  Für den Belag:
2 Dose/n Litschi(s), (Abtropfgewicht je 225 g)
2 Dose/n Mandarine(n), (Abtropfgewicht je 175 g)
2 Pck. Cremepulver, (Quarkfein Zitrone)
1 kg Quark, (Magerstufe)
200 ml Kokoscreme, (aus der Dose)
  Für den Guss:
1 Pck. Tortenguss, klarer
2 EL Zucker
250 ml Saft, (Litschisaft aus der Dose)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 8.880 kcal

Den Backofen vorheizen (Strom 180°, Umluft: 160°, Gas Stufe 2-3). Zum Vorbereiten Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen.

Für den Teig Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Puderzucker mischen und in eine Schüssel sieben. Vanillezucker, Speiseöl, Kokosnuss-Creme, Eier und geröstete Kokosraspel hinzufügen. Die Zutaten mit den Rührbesen des Handrührgerätes zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe i etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Einen Backrahmen auf ein gefettetes Backblech (30 x 40 cm) stellen, den Teig hineingeben und glatt streichen. Das Backblech in den Backofen schieben und etwa 25 Minuten backen.

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Den Gebäckboden erkalten lassen.

Für den Belag Litschis und Mandarinen getrennt in je einem Sieb gut abtropfen lassen, den Litschisaft dabei auffangen und 250 ml davon abmessen.

Quarkfein mit Quark und Kokosnuss-Creme nach Packungsanleitung (aber statt Milch Kokosnuss-Creme verwenden) zubereiten.

Die Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Einen Teil der Litschis (eventuell halbieren) als "Rahmen" auf die Creme legen. Die restlichen Litschis und Mandarinen dekorativ in der Mitte verteilen.

Für den Guss aus Tortengusspulver, Zucker und Litschisaft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten und auf den Früchten verteilen. Guss fest werden lassen.

Tipp:
Statt Mandarinen können auch Ananasscheiben oder -stücke aus der Dose oder frische Erdbeeren verwendet werde. Der Gebäckboden läst sich gut einfrieren.