Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2010
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 422 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2004
6.332 Beiträge (ø1,17/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Steak(s), Filetsteaks vom Kalb oder Rind (á ca. 180g)
200 g Thunfisch - Filet
20 Blätter Rucola
1 EL Koriandergrün (gehackt)
1 Schuss Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
 etwas Salz, (Fleur de Sel)
 etwas Pfeffer
40 g Wurst, (Chorizo)
300 ml Kalbsfond
1 Stück(e) Ingwer, (ca. 3cm)
1 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), rote
30 g Cranberries, getrocknete
Lauchzwiebel(n) (fein gehackt)
 etwas Butter, zum Montieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Jus:
Chorizo mit dem fein gehackten Ingwer und Knoblauch scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Bratensatz mit Kalbsfond ablöschen und einreduzieren lassen. Zum Ende die Cranberries dazu geben und weich ziehen lassen. Die Sauce mit Butter aufmontieren und zum Schluss die Chilischote und die Lauchzwiebel sehr fein gehackt in die Sauce geben.

Die Filet-Steaks mit dem fein gehackten Knoblauch, Rosmarin und Thymian gut einreiben und etwas ziehen lassen. Im heißen Olivenöl von jeder Seite 1-2 Minute braten. Dann in Alufolie wickeln und bei 80 Grad im Ofen fertig garen lassen.

Den Thunfisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren den Rucola etwas zerpflücken und auf den Kalbsfilets verteilen. Dann Thunfischcarpaccio dachziegelartig auf den Rucola legen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit dem fein gehackten Koriander leicht betreuen.

Dazu passt mein Krustentier-Risotto hervorragend!