Brotspeise
Camping
einfach
Fisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Räucherforelle auf Bauernbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.02.2010



Zutaten

für
4 Forellenfilet(s), geräuchert, evtl. abgepackt aus dem Kühlregal
2 TL Meerrettich, aus dem Glas
2 EL Frischkäse
1 Bund Rucola
Pfeffer, frisch gemahlener
4 Scheibe/n Bauernbrot(e)
1 Zwiebel(n), rote
½ Zitrone(n), den Saft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Rote Zwiebel in feine Ringe schneiden. Frischkäse mit Zitrone und Meerrettich verrühren. Bauernbrot mit Frischkäse-Meerrettich-Paste bestreichen. Rucola waschen, trocken schleudern, auf den Frischkäse legen.
Je ein Brot mit einem Forellenfilet belegen, mit Zwiebelringen belegen und Pfeffer darüber mahlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, ganz schnell - eine absolut gelungene Kombination mit Meerrettich und Frischkäse. Danke für die Idee. LG Laurinili

24.11.2010 14:12
Antworten