Bewertung
(43) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2010
gespeichert: 2.691 (9)*
gedruckt: 13.433 (81)*
verschickt: 56 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2007
15 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
1 kg Mehl
1 Würfel Hefe
550 g Wasser, lauwarmes
50 ml Öl
2 TL Salz
  Für die Füllung: (Thunfischfüllung)
1 Dose Thunfisch, abgetropft und zerpflückt
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
 etwas Salz
 etwas Pizzagewürz oder Basilikum und Oregano
100 g Käse, geriebener
  Für die Füllung: (gemischte Füllung)
200 g Kochschinken, gewürfelt
Paprikaschote(n), gewürfelt
100 g Käse, geriebener
1 Dose Mais, abgetropft
100 g Salami, gewürfelt
 etwas Salz
 etwas Pizzagewürz oder Basilikum und Oregano
  Zum Bestreichen:
2 Stück(e) Eigelb
2 Stück(e) Eiweiß
200 g Käse, geriebener zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und 5-10 Minuten durchkneten (mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät). Danach den Teig mit einem Geschirrtuch bedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die beiden Füllungen kleinschneiden und jeweils in zwei verschiedenen Gefäßen vermischen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Jetzt den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und ca. 15 cm große Kreise ausstechen. Die Ränder der Kreise mit Eiweiß bepinseln und jeweils etwas Füllung (2-3 EL) darauf geben. Jeden Kreis zuklappen, die Ränder mit den Fingern fest andrücken und die Mini-Calzone auf mit Backpapier belegte Backbleche geben. Wenn ein Blech voll ist (bei mir waren dann ca. 6 Calzone darauf) die Mini-Calzone mit verquirltem und gesalzenem Eigelb bepinseln und etwas geriebenen Käse darüber streuen.

Die Bleche nacheinander bei 225°C Ober-/Unterhitze jeweils für 15 - 20 Minuten in den Ofen geben, bis die Calzone goldbraun sind.

Die Calzone schmecken warm genauso gut wie kalt. Ein super Partysnack, Pausenbrot oder einfach eine Alternative zu normaler Pizza.

Die Füllungen kann man natürlich nach Lust und Laune verändern.