Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2010
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 750 (15)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 EL Olivenöl
Zwiebel(n), in Ringe geschniten
10 g Margarine
Knoblauchzehe(n)
2 Stange/n Lauch
2 Prisen Mehl
1 Schuss Weißwein
3/4 Liter Gemüsebrühe
100 g Feta-Käse
  Für die Klößchen:
Ei(er), durch 3 EL Schmand oder Sojamilch ersetzbar
10 g Margarine
70 g Grieß
1 Prise(n) Muskat
  Salz
1/2 Liter Gemüsebrühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebelringe in Olivenöl anbraten. 10 g Margarine dazugeben und die Knoblauchzehen darüber durchpressen. Den Lauch klein schneiden und kurz mitbraten. Mehl darüber streuen und kräftig umrühren. Mit Weißwein ablöschen und 3/4 Liter Gemüsebrühe angießen. Aufkochen lassen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit einem Mixstab pürieren. Den Feta klein schneiden und in der Suppe schmelzen lassen.

Währenddessen das Ei, mit 10 g Margarine verrühren, Weizengrieß und je eine Prise Muskat und Salz dazugeben und alles gut verrühren. Mit einem Teelöffel Nocken abstechen, in 1/2 Liter kochende Gemüsebrühe geben und darin gar ziehen lassen. Die fertigen Grießnockerl mit einer Schöpfkelle in die Lauchcremesuppe geben.