Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2010
gespeichert: 85 (1)*
gedruckt: 1.365 (10)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2009
208 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Weißkohl, ca. 2 kg
375 ml Essig (Wein-)
225 g Zucker
30 g Kräuter (Salat-), getrocknet, gemischt
1/2 EL Meersalz
1/2 EL Pfeffer, frisch gemahlen
200 ml Olivenöl, kalt gepresst
0,7 Liter Mineralwasser, mit Kohlensäure

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kohl putzen, den Strunk entfernen, in dünne Streifen hobeln und in eine große Schüssel mit Deckel geben. Weinessig, Zucker, Salatkräuter, Salz und Pfeffer im Kochtopf etwas erwärmen und gut miteinander verrühren (nicht kochen). Dann das Olivenöl untermischen.
Die Marinade über den geschnittenen Kohl gießen und miteinander vermengen. Zum Schluss das prickelnde Mineralwasser darüber gießen und die Schüssel fest verschließen.
Mindestens über Nacht, besser 2 bis 3 Tage, gekühlt ziehen lassen. Vor dem Servieren evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Der Salat bleibt (gut verschlossen und bei Kühlung) ca. 14 Tage essbar.
Er lässt sich auch als pikantes Gemüse zubereiten. Dazu den Sud gut abtropfen lassen und den Weißkohl kurz dünsten.