Vegetarisch
Vegan
Backen
Kuchen
Vollwert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rotweinkuchen V mit Erdnuss

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 19.02.2010



Zutaten

für
150 g Margarine, laktosefrei, verflüssigen
200 g Erdnüsse, blanchiert
200 g Tofu, naturell
750 g Rotwein, trocken, 13 %
300 g Naturreis, gemahlen
150 g Buchweizen, mit gemahlen
50 g Soja - Schrot mit gemahlen
1 Nelke(n), mit gemahlen
1 Prise(n) Salz
1 Tüte/n Weinsteinbackpulver, für 500 g Mehl
250 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
26 cm Ringform mit Backpapier

Margarine verflüssigen.

Tofu zerbröckeln in ein hohes Gefäß geben. Erdnüsse in einer trockenen Bratpfanne rösten und mahlen (Mandelmühle), dazu geben. Rotwein drüber gießen und mit einem elektr. Pürierstab alles sehr fein pürieren, in eine Rührschüssel (Küchenmaschine) mit dem Rest Rotwein gießen, Rührhaken wenig anstellen, die restlichen trockenen Zutaten vermischen und langsam zu dem Rotweinbrei einrieseln lassen, auf Mittelstufe ca. 3 min rühren lassen, wieder auf langsame Stufe laufen lassen, nun noch die flüssige Margarine zugeben, sehr gut vermischen lassen.
In eine 26 cm mit Backpapier ausgelegte Ringform gießen, glatt schütteln.
Die Form in den kalten Backofen und bei ca. 150°C Heißluft ca. 90 min backen.
Noch ca 15 min im geöffneten Backofen stehen lassen, dann auf einen umgedrehten kleinen Kochtopf stellen, der Ring löst sich zur gegebenen Zeit alleine, ganz abkühlen lassen vorm Anschneiden.
Kuchen ist saftig ohne klitsch zu sein, sehr sättigend.

Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.