Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2010
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 427 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2006
1.040 Beiträge (ø0,23/Tag)

Zutaten

350 g Fischfilet(s), z.B. Seelachs
1/2  Zitrone(n)
Tomate(n)
1/2 Bund Basilikum
2 EL Butter, weiche
1 TL Senf, scharfer
2 EL Parmesan, frisch geriebener
 g Semmelbrösel
  Salz und Pfeffer
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
Zwei kleine, ofenfeste Formen einfetten.
Fischfilet abspülen, trocken tupfen und evtl. Gräten entfernen. Das Filet halbieren und mit Zitronensaft beträufeln. Die Tomatenscheiben in die Form legen. Je 1 Stück Fischfilet darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum abspülen, trocknen und die Blätter fein hacken. Butter, Senf, Parmesan und Basilikum verrühren. So viel Semmelbrösel unterrühren, bis eine mittelfeste Paste entsteht. Diese Paste auf die Filets streichen und im Backofen ca. 25 - 30 Min. goldbraun überbacken.

Dazu Salat, Baguette oder Salzkartoffeln