Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2010
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 181 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2009
215 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

550 g Weizenmehl
Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
6 EL Sahne
1 Prise(n) Salz
 etwas Wein
Eigelb
Ei(er)
  Mehl für die Arbeitsfläche
275 g Butter, kalte
  Fett zum Ausbacken
  Zimt - Zucker
 n. B. Schlagsahne
 n. B. Preiselbeeren (Preiselbeermarmelade)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die kalte Butter in Flöckchen teilen, und nach und nach zum Mehl geben. Die Zitronenschale und etwas Salz dazugeben. Dann Sahne, einen Schuss Wein, Eier und Eigelbe dazugeben und zu einem festen Teig kneten. Ca. 45 min. kühl rasten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Ca. 5 x 6 cm große Rechtecke ausschneiden. Das Fett in einem Topf erhitzen.

Die Teigstücke in die spezielle Spagatkrapfenzange legen und im Fett goldgelb ausbacken. Wer keine Spagatkrapfenzange hat, kann ein Metallrohr nehmen und den Teig mit Spagat (Küchengarn) oder einer anderen dicken Schnur um das Rohr binden.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen. In Zimtzucker wälzen und mit Schlagsahne und Preiselbeermarmelade anrichten.