Zucchiniröllchen


Rezept speichern  Speichern

lecker für Partys und Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 19.02.2010 57 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 Tomate(n)
25 g Pinienkerne
40 g Oliven, grüne, eingelegt
100 g Frischkäse
1 Prise(n) Oregano
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
57
Eiweiß
2,05 g
Fett
4,77 g
Kohlenhydr.
1,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zucchini waschen, trocknen und längs in etwa 4 mm dünne Scheiben hobeln. Diese Scheiben portionsweise von jeder Seite etwa 2 Minuten bei kleiner Hitze im Olivenöl anbraten. Dadurch werden die Scheiben biegsam. Die Zucchini salzen und pfeffern, abkühlen lassen.

Die Tomaten heiß überbrühen, häuten, entkernen und in feine Würfel schneiden. Pinienkerne und Oliven fein hacken. Tomaten, Pinienkerne, Oliven und Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Zucchinischeiben damit bestreichen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

humstein

Hallo Kaddy! Das freut mich. Ja, sind auch auf einem Buffet mal was anderes! Lg humstein

29.09.2011 11:48
Antworten
Kaddy

Tolle KOmbination und superlecker! Kam ganz toll an beim Buffett!!

28.09.2011 11:33
Antworten
humstein

Hallo gloryous, vielen Dank für die Fotos. Sieht ja super aus! Lg humstein

07.09.2011 09:56
Antworten
humstein

Hallo! Es freut mich, dass die Zucchiniröllchen Anklang finden. Lg humstein

15.08.2011 23:38
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe die Zucchini-Röllchen heute für einen bunten Antipasti-Teller zubereitet. Ich habe statt Frischkäse einen Frischkäse-Ersatz auf Sojabasis verwendet, da ich keine Milchprodukte esse. Die Füllung habe ich zusätzlich mit etwas Knoblauch gewürzt und anschließend noch etwas gehacktes Basilikum untergerührt. Das Rezept ist wirklich sehr gut! Ich werde die Zucchini-Röllchen bestimmt öfters als Vorspeise machen. Fotos folgen. Viele Grüße, gloryous

15.08.2011 22:03
Antworten
humstein

Hallo! Wir essen die Zucchiniröllchen kalt. Es gibt sie als Fingerfood auf dem Partybuffet. Sie kommen dort sehr gut an. Auch an Grillabenden werden sie gerne gegessen. Lg humstein

09.08.2011 11:43
Antworten
Miriel

Ist das zum warm oder kalt essen??? Sieht nämlich echt lecker aus

08.08.2011 20:51
Antworten
humstein

Hallo evlys, vielen Dank für das Hochladen des Bildes. Haben dir die Röllchen geschmeckt? Lg humstein

03.12.2010 17:56
Antworten