Quirlige Windrädchen

Quirlige Windrädchen

Rezept speichern  Speichern

Spaß beim Zubereiten und noch mehr beim Essen, ergibt 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.02.2010



Zutaten

für
210 g Mehl
¼ TL Salz
1 ½ TL Backpulver
125 g Butter, weiche
200 g Zucker
1 Pck. Aroma (Vanilleback)
1 Ei(er)
n. B. Lebensmittelfarbe, verschiedene Farben (z.B. grün rot gelb blau)
Mehl für die Arbeitsfläche
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Mehl, Salz und Backpulver mischen und beiseitestellen. Die Butter mit dem Zucker und Vanilleback etwa 2 Minuten mit dem Handrührgerät leicht und luftig schlagen. Das Ei hinzufügen und weitere 2 Minuten schlagen. Das Mehlgemisch mit einem Holzlöffel einrühren, bis sich alles verbunden hat.

Den Teig in 2 Hälften teilen und nach Belieben einfärben. Dazu werden einige Tropfen der gewünschten Farbe hinzugefügt und gut verknetet. Jede Teighälfte zu einer Scheibe formen, jeweils in Frischhaltebeutel stecken, den Teig flach ausstreichen und mindestens 2 Stunden kühl stellen. Je kühler, desto besser kann der Teig weiterverarbeitet werden.

Beide Teighälften auf einer sehr gut bemehlten Arbeitsfläche zügig zu einem Rechteck (25 x 30 cm) ausrollen, da der Teig schnell wieder weich wird. Die Rechtecke übereinanderlegen und der Länge nach, wie einen Teppich, gleichmäßig aufrollen. Die Rolle nochmals in einen Frischhaltebeutel stecken und 30 Minuten kühlen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft: 170°C) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit einem scharfen Messer etwa 5 mm dicke Scheiben vom Teig abschneiden und mit 3 – 4 cm Abstand auf die Backbleche legen.

Je nach Größe ca. 10 - 13 Minuten backen. Der Teig sollte nicht braun werden. Die Windrädchen 5 Minuten auf dem Backblech auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.