Bewertung
(8) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2010
gespeichert: 164 (2)*
gedruckt: 1.652 (30)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Lachsfilet(s)
200 g Spinat, wenn möglich junger frischer Blattspinat
100 g Reis
100 g Schafskäse
Tomate(n), in Scheiben geschnitten
Zwiebel(n), fein gewürfelt
Paprikaschote(n), gelb
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
  Mehl
  Dill
  Olivenöl
1 EL Essig
1 EL Senf
4 EL Gemüsebrühe, fertig zubereitet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lachs salzen, in Mehl wälzen und dann mit dem Knoblauch, der ganz oder in größeren Stücken sein kann, anbraten, zuerst auf der Hautseite, dann auf der anderen Seite.

Den Reis nach Packungsangabe kochen.
Paprika in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit der gewürfelten Zwiebel anschwitzen. Dann den geschnittenen frischen Spinat mit in die Pfanne geben, alles würzen und mit dem fertigen Reis vermischen.

Für die Vinaigrette Brühe mit zwei Esslöffel Olivenöl und Essig sowie dem Senf verrühren. Über die geschnittenen Tomaten geben. Die Tomaten mit Schafskäse belegen und auf einem Blech im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen schieben ca. 10 min überbacken.

Den Lachs auf den Tomaten anrichten, dazu den Spinatreis servieren.