Hauptspeise
Sommer
Europa
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Fisch
Deutschland
Frühling
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Matjes in Wacholdersauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.08.2001



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
1 TL Wacholderbeere(n), zerstoßen
2 EL Öl
1 Lorbeerblatt
250 g Crème fraîche
12 Matjesfilet(s)
Salz
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln schälen und in sehr dünne Ringe schneiden, im Öl glasig dünsten, Wacholder und Lorbeer zugeben. Kurz andünsten, dann die Crème fraîche unterrühren, würzen und abschmecken. Drei Minuten ohne Deckel kochen und kalt werden lassen. Mit Salz und Zitronensaft würzen und über den Matjesfilets verteilen.

Dazu passen Speckkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

esra4

habe noch Zwiebeln ran gemacht, ansonsten einfach und lecker LG Sabine

11.10.2006 18:55
Antworten
Zimtwuppi

wird ausprobiert, danke fürs Rezept!

01.05.2004 20:07
Antworten
pflaume32

Sehr gut, aber zum Matjes gehoeren rohe Zwiebeln. Mit Speckkartoffeln ist gut, doch wo ist das Rezept dafuer. Erhard in Ohio,USA

18.03.2004 18:51
Antworten
skadel

Das Rezept kommt jetzt zur Matjeszeit gerade recht! Danke Manu

17.06.2002 16:40
Antworten