Backen
Kuchen
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apple Cobbler Pie

amerikanischer Apfelkuchen, gedeckt

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.02.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

160 g Mehl
1 EL Zucker
½ TL Salz
125 g Butter, in Stücken
1 Eigelb
3 EL Wasser, kaltes

Für die Füllung:

5 große Äpfel, geschält, in Spalten
80 g Zucker, je nach Süße der Äpfel
2 EL Zitronensaft
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 ½ EL Mehl

Für den Belag:

180 g Mehl
3 EL Zucker
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
5 EL Butter
60 ml Milch
75 g Joghurt, oder Saure Sahne
1 Ei(er)
½ TL Vanilleextrakt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Hinweis:
Das Rezept ist für eine 20er Springform ausgelegt.

Teig:
Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie eingewickelt etwa eine Stunde im Kühlschrank erkalten lassen.

Füllung:
Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.

Belag:
Milch, Joghurt (oder Saure Sahne), Ei und Vanilleextrakt mit dem Mixer verrühren. Dann Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Butter zugeben.

Vollendung:
Den erkalteten Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Form drücken, dabei auch einen Rand formen. Nun die Füllung in die Form geben und mit Alufolie abdecken.
Bei 200° etwa 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Dann die Alufolie entfernen und weitere 20 Minuten backen.
Nun die Temperatur auf 175° reduzieren.
Den Belag auf den Kuchen streichen und mit etwas Zucker bestreuen. Weitere 20-25 Minuten backen, bis die Oberfläche des Kuchens goldgelb ist.

Schmeckt warm am besten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochiger

Bin begeistert! Wirklich sehr lecker! Würde aber noch bisschen Zimt reinmachen...

05.06.2017 14:16
Antworten
LinhXinhGai

Ich liebe diesen Kuchen. Backe ihn schon lange. Aber ich finde 20 Minuten Arbeitszeit kommt nicht so ganz hin. :D SO lange brauche ich allein um die Äpfel zu schälen. Und wenn man dann auch noch aufräumen muss danach... aber es lohnt sich! <3

08.09.2015 14:51
Antworten
annnnuschka

dieser Kuchen schmeckt einfach genial!

22.02.2015 19:24
Antworten
Kochtruffel

Hui, danke Das ging aber fix. Mal schauen, wie ich ein 4/5 Ei hinkriege :) Ich denke, ich kann ja dann ein sehr kleines Ei nehmen. Grüße

06.01.2012 17:45
Antworten
kaddistar

Da kannst du ruhig ein ganzes Ei nehmen :-) bzw. bei 1,7 Eiern kann man 2 Stück verwenden. LG

06.01.2012 17:51
Antworten
nuage

Ich habe diesen Kuchen letztens gebacken und war ziemlich spektisch, ob das überhaupt etwas wird. Denn beim Backen der Äpfel gab es dermassen viel Saft, dass ich ihn abgiessen musste. Aber das Resultat war dann wirklich mehr als eine Wucht!!! Obwohl ich nicht so der Apfelkuchenfan bin, hat mich dieser Kuchen echt umgehauen. Uns sogar mein Mann, welcher lieber salzige Speisen mag, war hin und weg!

27.02.2011 14:22
Antworten
ClaudiaB1971

Hi Kaddie, Danke für das leckere Rezept! Es ist super einfach in der Zubereitung und hat uns gut geschmeckt!!! Liebe Grüsse,Claudia

05.12.2010 13:03
Antworten
kaddistar

Danke, das ist schön ;-) & vielen Dank für die Bewertung! LG

05.12.2010 13:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Der Kuchen ist ein Genuß! Schmeckt einfach klasse!Ich werde ihn gleich noch einmal backen.

05.03.2010 13:36
Antworten
kerstin-63

Das Rezept ist wirklich typisch "amerikanisch"! Der Teig schmeckt einzigartig, eine gelungene Erinnerung an meinen letzten USA Urlaub, vor wenigen Monaten. *****

25.02.2010 07:46
Antworten