Bewertung
(15) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2010
gespeichert: 685 (2)*
gedruckt: 8.599 (64)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.11.2009
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Nudeln (Mie-)
125 g Hähnchenbrustfilet(s)
25 g Bambussprosse(n)
1/2  Paprikaschote(n), rot
Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. 1 cm
2 EL Sojasauce
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Nudeln nach Packungsangabe kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit 1 EL Öl mischen.

Knoblauch schälen und in dünne Scheiben, Ingwer schälen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden, diese längs in feine Streifen schneiden.
Bambussprossen abtropfen lassen. Paprika waschen und in feine Streifen schneiden. Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Das restliche Öl erhitzen. Die Nudeln darin unter Rühren 1-2 Min. braten, herausnehmen.
Huhn mit Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln im Öl kurz durchschwenken.
Paprika dazurühren und etwa 1 Min. braten. Bambussprossen etwa 1 Min. mitbraten, mit der Sojasauce würzen.
Die Nudeln dazugeben, mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken und servieren.

Wer mag, kann gern noch Sojasprossen und Chinakohl hinzufügen,
sehr lecker.