Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Europa
Spanien
fettarm
Fisch
Meeresfrüchte
Eintopf
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Zarzuela

leckere Fischpfanne mit Seehecht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 17.02.2010



Zutaten

für
2 Fischfilet(s) (Seechecht), oder anderer fester Fisch
2 Tintenfisch(e) (Tuben)
4 Langustine(n), oder größere Scampi
12 Muschel(n) (Mies-), mit oder ohne Schale
1 Dose Tomate(n), stückig
2 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Zwiebel(n)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Weißwein, trocken
Cognac
1 Zitrone(n)
Gewürzmischung, italienische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Fischfilets mit etwas Zitronensaft marinieren, damit sie nachher beim Braten fest bleiben. Zwiebel klein hacken und in einer hohen Pfanne mit einem Schuss Olivenöl glasig anbraten. Tintenfische in Ringe schneiden und zusammen mit den Muscheln, den halbierten Fischfilets und den Langostinos zu den leise brutzelnden Zwiebeln hinzufügen. Vorsichtig anbraten. Die fein gehackten oder durch die Presse gedrückten Knoblauchzehen und die Dose gewürfelte Tomaten hinzugeben. Bei mittlerer Hitze, mit Salz, Pfeffer und ein bisschen italienischer Würzmischung würzen, 8 Minuten schmoren lassen. Dann ein halbes Glas Weißwein und einige Spritzer Cognac hinzufügen. Noch 5 Minuten auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen, so dass die Soße etwas sämig werden kann. Nochmals abschmecken. Zuletzt mit ein bisschen Zitronensaft beträufeln.

Dazu in Scheiben geschnittenes Weißbrot und gut gekühlten Weißwein servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.