Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2010
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 344 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.04.2008
787 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Bohnen, getrocknete schwarze
600 g Lamm, (Bauchlappen)
2 kleine Zwiebel(n)
4 m.-große Tomate(n)
2 EL Olivenöl
  Cayennepfeffer
  Kreuzkümmel
  Salz
1 EL Tomatenmark
8 m.-große Kartoffel(n)
3 Stängel Majoran, frischen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen ca. 15 Min. im Schnellkochtopf in Salzwasser weich kochen oder über Nacht in Salzwasser quellen lassen.

Die Bauchlappen in mundgerechte Stücke schneiden (ich habe auch das Lammherz bei dieser Gelegenheit mit verwendet). Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, die Tomaten enthäuten, entkernen und zerkleinern.

Mittlerweile sind die Bohnen fertig. Diese in einem Sieb auffangen, das Bohnenwasser (ziemlich dunkel) aufbewahren. Unten hat sich eine dicklichere Schicht abgesetzt von den Bohnen, diese später zum "Andicken" des Eintopfes verwenden.

Das Fleisch in Olivenöl anbraten, die Zwiebel dazu, mit Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Salz würzen, 1 EL Tomatenmark mit anrösten und mit Bohnenwasser ablöschen. Die Tomaten dazugeben und alles so lange schmoren lassen, bis das Fleisch zart ist.

Kartoffeln schälen und ebenfalls in mundgerechte Stücke zerteilen, direkt in den Eintopf geben und das restliche (dicke) Bohnenwasser dazugeben, alles nochmal köcheln, bis die Kartoffeln gar sind. Frischen Majoran und die Bohnen dazu, ziehen lassen und - genießen!