Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2010
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 212 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1,2 kg Zucchini
600 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt
2 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
125 ml Sojasauce, süße indonesische (Ketjap Manis)
350 g Naturreis
2 Würfel Brühe
  Currypulver
  Paprikapulver
  Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Zwiebel klein schneiden. Öl erhitzen und Zwiebel und Reis darin glasig anbraten. Wasser (Menge nach Packungsanleitung) und einen Brühwürfel hinzufügen und den Reis in ca. 35 Minuten gar kochen.

Die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die zweite Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch durchpressen.

Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl in einem großen Topf anbraten, bis die Zwiebeln glasig, aber nicht braun sind. Dann das Hackfleisch dazu geben und ebenfalls anbraten. Einen Brühwürfel und die Zucchinischeiben dazugeben. Nach ein paar Minuten die Ketjap-Manis-Sauce hinzugeben (ruhig ordentlich viel, 125 ml oder mehr) und mit den restlichen Gewürzen würzen. Ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Zucchinischeiben weich sind und etwas von der Sojasauce angenommen haben. Abschmecken und mit dem Reis anrichten.