Penne mit Hackbällchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.02.2010



Zutaten

für
1 Brötchen
200 ml Milch
3 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Butter
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
2 EL Senf
4 EL Semmelbrösel
4 EL Öl
300 g Penne rigate
600 g Tomate(n), stückige (aus der Dose)
½ Bund Oregano
½ Bund Basilikum
2 Ei(er)
600 g Hackfleisch, gemischt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Brötchen in Milch einweichen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

Ein Drittel der Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter glasig anbraten. Das Brötchen ausdrücken, mit Hack, Eiern und Zwiebeln und Knoblauch vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Paprikapulver abschmecken. Den Fleischteig mit den Semmelbröseln binden und dann zu kleinen Bällchen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin ringsum in 8-10 Minuten braun braten.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die restlichen Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Die Tomaten dazugeben und bei kleiner Hitze 4-5 Minuten köcheln lassen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, hacken, unterrühren und die Soße pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen, mit der Soße mischen und mit den Hackbällchen anrichten.

Grünen Salat dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo kochschlumpfine, Hackbällchen mit Tomatensauce geht doch immer. Ich habe die Hackbällchen noch in der Tomatensauce etwas ziehen lassen, hat sehr gut geschmeckt. LG Diana

25.03.2019 18:50
Antworten
kochschlumpfine

Hallo Truemmerlotte, danke für die Bewertung. Freut mich, dass es auch euch geschmeckt hat. LG Kochschlumpfine

11.08.2013 22:15
Antworten
truemmerlotte79

Hallo kochschlumpfine, Deine Penne hatten die Kinder und ich heute Mittag als Mittagessen und es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Als Beilage hatten wir einen gemischten grünen Salat dazu, die Reste hat mein Freund gerade kalt gegessen und auch er war total begeistert. Gibt es auf jeden Fall bald mal wieder. Lg

01.08.2013 17:04
Antworten