Provenzalischer Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr gehaltvoll, auch als Hauptmahlzeit

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.02.2010



Zutaten

für
1 Kopf Salat, (Lollo Bianco, grüner, kräuseliger)
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Paprikaschote(n), rote
1 Bund Lauchzwiebel(n)
4 Tomate(n)
2 Ei(er), (hart gekocht )
1 Dose Thunfisch, (guten nehmen - ohne Öl)
1 Dose Sardellen
1 kl. Glas Oliven

Für das Dressing:

1 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Zucker
3 EL Senf, (mittelscharf)
5 EL Essig, Rotwein-
5 EL Essig, Weißwein-
1 Schuss Balsamico
Olivenöl
Basilikum, fürs Dressing

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine große Salatschüssel mit einigen Blättern vom Lollo Bianco auslegen.
Die Eier 10 Minuten hart kochen. Währenddessen die Paprikaschoten und die Tomaten putzen und in kleine Stücke schneiden. Von den Lauchzwiebeln nur den hellen Teil verwenden und diesen in feine Ringe schneiden.

Dressing:
2 zerdrückte Knoblauchzehen mit ca. 3 El. Senf verrühren. 5 El. Rotweinessig + 5 El. Weißweinessig dazu geben und von dem Balsamico einen guten Schuss dazu. Evtl. etwas Basilikum dazu. Alles gut miteinander verrühren. Erst ganz zum Schluss das Olivenöl in feinem Strahl unter Rühren zufügen, bis eine schöne Konsistenz für das Dressing entstanden ist.
Salz und Pfeffer sind NICHT erforderlich zum Würzen, da die Sardellen salzig genug sind!

Die vorbereiteten Paprika- und Tomatenstückchen sowie die in mundgerecht Stücke gezupften Salatblätter mischen und in die Schüssel füllen. Den Thunfisch mit einer Gabel etwas zerpflücken und darauf verteilen. Dann die Sardellen obenauf legen und darüber das Dressing gießen. Alles vorsichtig unterheben.
Zum Schluss die geviertelten Eier sowie die Oliven dekorativ darauf verteilen.

Dazu passt Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FlowerBomb

Hallo küchen_zauber, ich freue mich, dass du dieses Salat-Rezept für dich entdeckt hast und danke dir für die vielen Sternchen. Auch fürs nächste Mal wieder gutes Gelingen und guten Appetit ! Liebe Grüße Flower

16.01.2018 23:48
Antworten
küchen_zauber

Sehr lecker! Gibts bestimmt mal wieder. Foto ist unterwegs. LG

16.01.2018 19:26
Antworten
FlowerBomb

Hallo Heike, ich freue mich, dass du dieses Salatrezept ausprobiert hast. Hatte schon ganz vergessen, dass ich es hier längst eingegeben hatte. Der Salat ist wirklich sehr gehaltvoll und geht, wie ich finde, auch locker mal als Hauptmahlzeit durch. Schön, dass du trotz anfänglicher Skepsis die Sardellen trotzdem mit hinein gemischt hast. Andere hätten sie ggf. einfach weggelassen. Hab vielen herzlichen Dank für dein schönes Feedback und für die vielen Sternchen, die du vergeben hast ! Dein Foto ist auch schon hochgeladen. Wow - Dein Salatteller sieht wirklich köstlich aus und macht nun bestimmt auch anderen usern Appetit. Liebe Grüße Flower

22.04.2016 10:24
Antworten
Archeheike

Hallo Flower, danke für das tolle Rezept. Der Salat ist wirklich schön frisch und schmeckt echt lecker. Die einzelnen Komponenten passen prima zusammen. Zuerst war ich etwas skeptisch mit den Sardellen, aber auch die passten hervorragend. Nun habe ich endlich mal eine Abwechslung zu den normalen bunten Blattsalaten. Ich hatte es als Abendessen und brauchte nichts dazu. Vielen Dank für das Rezept. LG Heike

22.04.2016 08:26
Antworten