Braten
einfach
Fisch
Geflügel
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Sauce aus Kurzgebratenem

schnell, einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.02.2010



Zutaten

für
4 Scheibe/n Fleisch zum Kurzbraten (z. B. Steak, Kotelett, Filet ...)
1 EL Butter
n. B. Öl
1 TL Zucker
2 EL Aceto balsamico
100 ml Brühe
100 ml Schlagsahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle
25 g Mehl, evtl.
25 g Butter, evtl.
evtl. Wein
evtl. Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Fleisch in Öl braten, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Das überschüssige Fett bitte abgießen. Dann die Butter mit dem Zucker in der Pfanne schmelzen lassen, bis er leicht karamellisiert und sofort mit dem Aceto Balsamico ablöschen. Brühe und Schlagsahne hinzugeben und sämig reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn man etwas mehr Soße benötigt, bereitet man sich etwas Mehlbutter (Beurre manié) zu. Für 500 ml Flüssigkeit benötigt man 25 g weiche Butter und 25 g Mehl Typ 405. Dies zu einer Teigkugel vermengen, in die kochende Bratflüssigkeit rühren und fertig.

Man kann auch einen Schuss Wein dazugeben, um die Soße noch etwas zu verfeinern. Und je nach Geschmack oder Fleischart noch mit frischen geschnittenen Kräutern verfeinern. Die Soße schmeckt auch zu Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PowderJen

Meine Soßenesser zu Hause sind begeistert und ich habe es mit diesem Rezept ziemlich einfach sie glücklich zu machen. Danke! Ich nehme etwas weniger Balsamico, da das hier nicht so gern gegessen wird. Statt einfachem Zucker nehme ich braunen Zucker, weil der ohnehin immer herumsteht. :)

17.02.2020 10:30
Antworten
Pepper

Sehr gute Sauce zum Fleisch, habe noch Zwiebeln rein. Danke!

27.10.2019 12:47
Antworten
Blubbmilch

War OK... Die Soße wurde mir zu essiglastig. Hatte dann was von Sauerbraten. Das nächste mal nehm ich weniger oder gar keinen essig

30.09.2019 19:04
Antworten
mause1991

Die Soße werde ich nochmal machen, allerdings mit weniger Zucker denn dadurch musste ich etwas anwandeln (Tomatenmark, Senf damit es würziger schmeckt). Ich werde es nächste Woche wieder machen, denn die war an sich total toll. Ich hab übrigens von Anfang an noch eine Zwiebel zugegeben. Danke für das Rezept.

18.07.2018 19:38
Antworten
diebrunes

Lecker Schnitzel, dazu natürlich Kartoffeln ( auch wegen der Soße ) und Eisbergsalat.

27.06.2018 13:57
Antworten
jule-paule

Hallo ich habe die Sauce schon vor einiger Zeit zubereitet und muß sagen: super! Das gibt ***** VG Jule

28.11.2013 15:33
Antworten
Dana_McAlasdair

Köstliche Sauce zu Kurzgebratenem, und wunderbar schnell gemacht. Ich habe brauen Rohrohrzucker gewählt und noch frische Rosmarinnadeln grob gehackt und hinzugegeben, rundet das Aroma toll ab. Und auch ich habe den Bratensud einfach in der Pfanne gelassen.

03.10.2012 21:53
Antworten
knobichili

Wir haben die Sauce zu NT gegarter Putenbrust ausprobiert.....sehr lecker und vor allem schnell und unkompliziert. Liebe Grüße knobi

11.06.2012 08:29
Antworten
Mandrix

Hallo marchlew57, freut mich sehr zu hören das Dir die schnelle Sauce so gut geschmeckt hat, und Ihr auch sehr variabel damit umgegangen seid. Danke für die Bewertung und alles Gute LG Manni

22.07.2011 10:21
Antworten
marchlew57

Also, ich bin zufrieden. Statt der Butter am Anfang hab ich das vom Braten aromatische Fett genommen. Die Familie war zufrieden!

01.05.2011 14:00
Antworten