Amrumer Wattwurmtorte von Sarah


Rezept speichern  Speichern

mit Alkohol

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 15.02.2010 8175 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Butter, weiche
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Zitronenschale, gGeriebene
4 Ei(er)
250 g Mehl
50 g Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
2 EL Kakaopulver, gesiebt und ungezuckert
1 EL Milch

Für die Füllung:

2 Gläser Sauerkirschen, (Abtropfgewicht je 350 g)
850 ml Saft, (Sauerkirschsaft aus dem Glas), evtl. mit Wasser auffüllen)
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
75 g Zucker

Für den Belag:

600 ml Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
4 EL Eierlikör
6 EL Blue Curaçao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen vorheizen (Strom: 180°, Umluft: 160°, Gas Stufe 2-3).

Für den Teig Butter in einer Rührschüssel mit den Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa eine halbe Minute).

Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Einen Backrahmen auf ein gefettetes Backblech (30 x 40 cm) stellen. Gut zwei Drittel des Teiges hineingeben und glatt streichen.

Kakao und Milch unter den restlichen Teig rühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und etwa 5 cm lange "Wattwürmer" auf den hellen Teig spritzen. Das Backblech in den Backofen schieben und etwa 30 Minuten backen.

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Den Gebäckboden erkalten lassen.

Für die Füllung Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und 850 ml abmessen, eventuell mit Wasser auffüllen. Puddingpulver mit Zucker mischen und mit etwas Kirschsaft anrühren. Restlichen Saft in einem Topf zum Kochen bringen, angerührtes Puddingpulver in den von der Kochstelle genommenen Saft einrühren und unter Rühren aufkochen lassen, Sauerkirschen unterrühren. Die Kirschmasse auf dem Gebäckboden verteilen und erkalten lassen.

Für den Belag Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf der Kirschmasse verteilen. Mit Hilfe eines Teelöffels leichte Vertiefungen in die Sahne drücken. Eierlikör und Blue Curacao verrühren, in die Sahnevertiefungen füllen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.