Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2010
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 429 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2007
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Backpflaume(n), (Trockenpflaumen)
3 EL Rum
  Für den Teig:
200 g Schokolade, zartbitter
125 ml Öl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Salz
Ei(er)
150 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
60 g Pinienkerne
  Für den Guss:
30 g Puderzucker, gesiebt
1 EL Rum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 4.490 kcal

Zum Vorbereiten Trockenpflaumen in kleine Stücke schneiden, in eine Schale geben und mit Rum beträufeln. Pflaumenstückchen etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

Den Backofen vorheizen (Strom: 180°, Umluft: 160°, Gas Stufe 2-3).

Für den Teig Schokolade in Stücke brechen, in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen.

Schokolade in eine Rührschüssel geben. Speiseöl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier hinzufügen. Die Zutaten mit den Rührbesen des Handrührgerätes zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Pflaumenstückchen und Pinienkerne kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

Den Teig auf die hintere Hälfte eines gefetteten Backblechs (15 x 40 cm) geben und glatt streichen. Vor den Teig einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen. Das Backblech in den Backofen schieben und etwa 25 Minuten backen.

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen, Brownies erkalten lassen.

Für den Guss Puderzucker mit so viel Rum verrühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Den Guss in einen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden. Die Brownies mit dem Guss besprenkeln. Den Guss trocknen lassen.

Die Brownies vor dem Servieren in 24 Quadrate (5 x 5 cm) schneiden.

Tipp:
Die Trockenpflaumen können auch über Nacht eingelegt werden.
Statt Rum kann auch Apfelsaft genommen werden.
Als Dessert können die noch warmen Brownies zusammen mit einer Dessert-Sauce Vanille-Geschmack serviert werden.