Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2010
gespeichert: 55 (0)*
gedruckt: 523 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.09.2003
727 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

Forelle(n), (am besten Lachsforellen)
  Butter, o. Magarine
100 g Speck, in Scheiben, durchwachsenen
1/4 Liter saure Sahne
  Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Zucker
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Forellen unter fließendem Wasser abspülen und gut trocken tupfen. Innen und außen mit salz würzen.
In eine gefettete, flache Auflaufform legen. Speckscheiben leicht überlappend auf dem Fisch verteilen. Form in den gut vorgeheizten Ofen schieben.
Saure Sahne mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Paprika abschmecken. Nach etwa 15 Minuten Dünstzeit über die Forellen geben. Weitere 5-10 Minuten weiterdünsten, je nach Größe der Forellen.

Dazu passen Petersilienkartoffeln und grüner Salat.

Umluft: 180°C