Masala Chai


Rezept speichern  Speichern

traditioneller indischer Gewürztee

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.02.2010



Zutaten

für
0,6 Liter Wasser
0,6 Liter Milch, 3,5 %, homogenisiert oder Frischmilch
3 TL, gehäuft Tee, schwarz, z.B. Darjeeling, kräftig und fein gemahlen , Feinheit: Dust
3 cm Ingwerwurzel
2 Kardamomkapsel(n), grün
0,2 TL, gestr. Gewürzmischung für Tee, fein genahlen, (Kardamom, Ingwer, Muskat, Pfeffer, Nelken)
4 TL, gehäuft Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Nachdem ich 3 Wochen in Rajastan (Nordindien) verbracht und mindestens einmal täglich Masala Chai getrunken habe, wollte ich das Rezept niemandem vorenthalten. Ich denke, was den Geschmack angeht, können eine Milliarde Inder nicht irren.

Wasser im Wasserkocher erhitzen. Die Kardamonkapseln öffnen und in einem Mörser zerkleinern. Den Ingwer klein schneiden und im Mörser zerdrücken. Das heiße Wasser zusammen mit dem Tee-Gewürz, dem feinen schwarzen Tee, dem Ingwer und dem frisch zerstoßenen Kardamom in einen großen Topf geben und 3-4 Minuten bei viel Hitze aufkochen. Danach die Milch zugeben und weitere 5 Minuten aufkochen.
Damit das Getränk auch nach Gewürz schmeckt, muss viel Sauerstoff an/in den Tee gelangen. Daher ist es wichtig mit viel Hitze und Schaum aufzukochen (daher der große Topf).
Der Tee wird zum Schluss zwischen zwei Töpfen als dünner langer Strahl mehrmals umgeschüttet, damit ein schöner Gewürzgeschmack entsteht. Anschließend den Tee durch ein etwas feineres Küchensieb filtern und Zucker nach Belieben hinzugeben (sehr feine Teesiebe verkleben durch die Milch und die Ingwerfasern).
Der Tee wird sehr heiß getrunken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.