Paprika - Hähnchen mit Curry und Kokos


Rezept speichern  Speichern

schnell gemacht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.02.2010



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrust, geschnetzelt
einige Lauchzwiebel(n), in Röllchen
2 große Paprikaschote(n), in Streifen geschnitten
2 TL Currypaste, oder mehr
50 g Kokoscreme
1 Becher Sahne
Milch, zum Auffüllen
Salz und Pfeffer
evtl. Speisestärke, zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Hähnchenfleisch in einer Pfanne/Wok mit etwas Fett anbraten und würzen. Herausnehmen und warm stellen.
In dieser Pfanne die Paprikastreifen kräftig anbraten. Die Zwiebeln ebenfalls dazugeben. Mit Currypaste durchschwitzen. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Die Sahne auffüllen, Milch nach Wunsch. Kokoscreme zufügen, abschmecken. Wer mag, bindet die Soße mit etwas Stärke.

Als Beilage gibt es bei uns Reis. Es ist ein Lieblingsessen meiner Tochter.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nati2502

Ein schnelles und sehr leckeres Gericht! Ein wenig abgewandelt nach den eigenen Vorlieben Meine Männer fanden es super lecker!

12.08.2020 18:58
Antworten
Gittili

Danke, Pulpine! Ja, das Gericht ist wirklich schnell gekocht. Das Rezept habe ich von einer Arbeitskollegin und wird von meiner Tochter in 'zig Varianten zubereitet, wenn Mama nicht da ist! ;-) Gestern hat sie z.B. Kokos-Creme und Sahne einfach gegen Kokosmilch ausgetauscht - und statt Lauchzwiebeln eine Banane dazugegeben. Hat ihr auch sehr gut geschmeckt. Ich weiß nicht, ob ich Werbung machen darf..., aber wir mögen am liebsten die Mida's Curry Paste Hot. Hat 'ne super Zutatenliste ;-) - und ist super lecker!!! LG Gittili

19.09.2010 13:44
Antworten
Pulpine

Super einfaches Rezept, das schnell zubereitet ist und sich für den Alltag eignet. Dazu noch seeeeehr lecker =) Wird ab sofort öfters gekocht! LG, Pulpine

18.09.2010 19:24
Antworten
Pulpine

Super einfaches Rezept, das schnell zubereitet ist und sich für den Alltag eignet. Dazu noch seeeeehr lecker =) Wird ab sofort öfters gekocht! LG, Pulpine

18.09.2010 19:24
Antworten