Süßsaure Zucchini


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eingelegte Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.02.2010



Zutaten

für
2 kg Zucchini
500 g Paprikaschote(n), rot und gelb
500 g Zwiebel(n)
Knoblauch nach Belieben

Für den Sud:

1 Liter Wasser
1 Flasche Essig, (Gurkenmeister)
½ Liter Apfelsaft
1 EL Salz
175 g Zucker
1 Beutel Gewürzmischung, (Einmachgewürz)
1 EL Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zucchini, Paprikaschoten, Zwiebeln und Knoblauchzehen vorbereiten und klein schneiden, mit dem Sud in einen großen Topf geben, zum Kochen bringen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Sofort in Gläser füllen und die Gläser verschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Passibiest1001

Habddie Zucchini grad abgefüllt und wollte wissen, wie lang man die erstmal stehen lassen sollte? Bin so neugierig und hab das erste Mal eingekocht ☺️

23.08.2019 15:32
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Nina, ein kleiner Beutel Einmachgewürz reicht bei dieser Menge. Bitte nicht die Gläser auf den Kopf stellen, das ist nicht nötig. Du verschmutzt damit nur die Deckel von innen. Die Haltbarkeit kommt hier vom Essig und vom Zucker. Ich fülle immer so ab: gekochtes Gemüse aus dem Sud nehmen, in die Gläser füllen. Dann den Sud nochmal kurz aufkochen und die Gläser mit dem kochendheißen Sud auffüllen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

05.08.2019 08:58
Antworten
Niska2091

Hallo, Ich bin Anfängerin was das Ei machen angeht. Ich würde dieses Rezept gerne ausprobieren. Kann mir vielleicht jemand sagen ob eine kleine Tüte Einmach Gurkengewürz reicht? Und ich hätte noch die Frage wenn ich die Gläser befüllt habe muss ich sie sofort auf den Kopf stehen oder wann stellt man diese auf den Kopf? Sorry für die blöde frage. Bin absolut neu auf dem Gebiet und würde mich über nette Antworten von euch freuen. Vielen Dank euch im voraus. Mfg Nina

04.08.2019 23:36
Antworten
Schokitiger

hallo habe heute die zuchinis gemacht und noch ein paar karotten mit rein geschnitten. vll probier ich nächstes mal sogar noch blumenkohl mit dazu. waren sehr gut!! hab ein bild hochgeladen und das ist eine klare nachkochempfehlung. 5 sternchen von mir ;))

04.01.2016 21:08
Antworten
daJsy

Habe dein Rezept ausprobiert, die Zucchinis schmecken mhhhhhhh, habe wieder neue gemacht

07.09.2015 22:02
Antworten
huehnerstall_hza

Hallo, ich hab heute dieses Rezept ausprobiert und muss sagen es schmeckt sehr gut. Ich musste zwar beim Essig und dem Einmachgewürz improvisieren, da ich beides nicht mehr auftreiben konnte, aber es ist trotzdem toll geworden. Vielen Dank LG huehnerstall_hza

10.08.2012 20:31
Antworten
Tolliver

das mit der Halbarkeit würde mich auch interessieren...

24.07.2011 21:41
Antworten
Beveel

Zucchinis gibt es jedes Jahr und ich bin neu in diesem Portal. Das Rezept hört sich ja ganz lecker an. Wie lange ist es denn so eingemacht haltbar? So, wie die meisten in den Essig eingelegten Gemüse? Wie lange muß es mindestens ziehen, damit die Zucchini Geschmack annimmt? Auch wenn wir schon im Jahre 2012 sind bin ich dankbar für jede Antwort. LG Bettina

14.07.2011 12:22
Antworten
sebae07

Hallo brandl123, ohne großen Aufwand sehr lecker!!! Vielen Dank für das Rezept...... LG sebae07

12.10.2010 20:54
Antworten
maja46

Hallo, liebe brandl123, ich habe heute deine süßsauren Zuccini gemacht. Ich kann nur sagen, sie schmecken wunderbar und ich werde bestimmt noch mehr davon kochen. Nochmals vielen Dank für dein Rezept. MfG maja 46

03.09.2010 21:10
Antworten