Beilage
Gemüse
Party
Salat
USA oder Kanada
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oli´s Cole Slaw

amerikanischer Krautsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
bei 260 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.11.2003



Zutaten

für
1 m.-großer Weißkohl
1 Karotte(n)
200 ml Mayonnaise
2 EL Essig
4 EL Zucker
½ TL Selleriesamen
Pfeffer
1 kleine Zwiebel(n)
70 ml süße Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Kohl, die Zwiebel und die Karotte waschen. Vom Kohlkopf den Strunk entfernen, die Zwiebel und die Karotte schälen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und die Karotte raspeln. Den Kohl in dünne Streifen schneiden und ggf. bei zu langen Streifen nochmals teilen (man kann den Kohl auch in einer Küchenmaschine auf die gewünschte Größe bringen).
Die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut verrühren. Nun den Salat in die Schüssel geben und alles gut mischen.

Den Salat mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathleenchen1304

Ich liebe dieses Rezept und mach es ganz oft, ich mach meistens noch großzügig Kümmel rein. Sehr lecker und vielen Dank für das tolle Rezept.

13.09.2019 09:27
Antworten
Lauracarlitz

was macht ihr denn dass der Salat nach ein paar Stunden nicht so wässrig wird? da verliert er komplett den Geschmack;(

11.08.2019 21:47
Antworten
Hammimähn

Alle in meiner Familie lieben ihn. Ich nehme anstelle von Majo lieber Miracle whip und etwas weniger davon als Majo. Egal ob Spareribs, pulled pork oder pulled beef oder einfach nur so zu Grillgerichten - er passt immer !

21.05.2019 14:25
Antworten
Kuchenhexe87

Hallo Oli, Ich habe gerade dein Rezept ausprobiert. Der Salat ist gelungen und schmeckt sehr gut. Von mir 5***** und vielen Dank. LG Kuchenhexe

17.05.2019 12:07
Antworten
NicoleKnicker

sugu203 ich nehme immer die gut&günstig Salat Creme aus der Quetschflasche. ich finde die,hat die perfekte Balance... VG

30.03.2019 09:13
Antworten
Petra Regina

Das ist wirklich ein ganz leckeres Rezept! Einzige Veränderung, die ich vorgenommen habe: Ich hatte keinen Selleriesamen und habe deshalb 1/4 Knolle Sellerie geraspelt und unter den Salat gemischt. Hat einfach super geschmeckt. Danke für das Rezept, habe ich abgespeichert, wird es garantiert bei allen Sparerips als Beilage geben! LG Petra Regina

06.09.2007 16:37
Antworten
henrik_luerssen

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - schmeckt super! Allerings habe ich den Salat auch noch mit Salz verfeinert... LG Henrik

18.11.2006 14:00
Antworten
Laura83

Hallo, habe für mich die hälfte des Rezeptes gemacht. Ich muss sagen ich war echt überrascht, superlecker. Lieben Gruß Laura

23.06.2006 21:00
Antworten
jolli0503

Der Salat schmeckt super!!! Ich habe statt Essig Zitronensaft genommen. So schmeckt er noch fruchtiger - genau richtig für die warme Jahreszeit. LG, Jolli

13.06.2005 12:59
Antworten
eli61

IST DER LECKER !!! Hab nur einen halben Kohlkopf (750 g) genommen - dafür war die Soßenmenge genau richtig - und noch etwas Salz und ein paar Spritzer Malt Vinegar dazu gegeben. LG Eli

11.11.2004 09:46
Antworten