Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2010
gespeichert: 158 (0)*
gedruckt: 2.930 (16)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.11.2008
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hähnchenschenkel
3 große Möhre(n)
1/2  Kohlrabi
1/2 kleiner Knollensellerie
2 Stiele Petersilie
2 m.-große Zwiebel(n)
Porreestange(n)
Knoblauchzehe(n)
Lorbeerblatt
2 Körner Piment
4 TL Salz
2 Liter Wasser
1 Bund Petersilie zum Bestreuen
500 g Nudeln (z. B. Muscheln, Buchstaben, Fadennudeln)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse putzen, waschen und in grobe(!) Stücke schneiden. Die Hähnchenschenkel waschen, wer Fett sparen will, kann bei einigen die Haut abziehen. Die Zutaten in einen großen Suppentopf geben, die Gewürze zufügen und mit 2 Litern kochendem Wasser auffüllen (bereite ich immer im Wasserkocher zu). Alles aufkochen lassen, den Schaum abschöpfen und die Suppe auf kleiner Flamme ca. 40 Minuten köcheln lassen.

Die Brühe abkühlen lassen - ich bereite sie immer am Vortag zu, so dass ich sie problemlos entfetten kann.

Das Fleisch von Knochen und Haut lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse aus der Brühe "fischen", Lorbeerblatt und Piment entfernen und das Gemüse mit einer Gabel fein zerdrücken. Fleisch und Gemüse wieder in die Hühnerbrühe geben und zusammen erhitzen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und dann zum Eintopf geben. Abschmecken, die fein gehackte Petersilie darüber streuen und die Suppe sehr heiß servieren.