1 A Knoblauchgewürz


Rezept speichern  Speichern

Würzmittel für viele Gelegenheiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.02.2010



Zutaten

für
90 g Knoblauchzehe(n)
10 g Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die geschälten Knoblauchzehen fein würfeln. Auf je 90 g Knoblauch 10 g Salz geben, gut mischen, in Schraubgläser füllen und kühl aufbewahren. Das Salz konserviert für mindestens 1 Jahr.

So habe ich einen schönen Vorrat aus meiner jährlichen Knoblauchernte, bis wieder frischer im Garten wächst.

Kann als Gewürz roh, gekocht, gebraten ganz nach Belieben verwendet werden und hat den Vorteil, dass immer gleich Knoblauch zur Hand ist und nicht erst neuer gekauft und geschält werden muss.

Als Salz kann ganz normales Salz verwendet werden oder auch mein eingestelltes Lemongrass- oder Orangensalz, dadurch bekommt das Knoblauchgewürz noch eine besondere Note.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schlaf-mich-schlank

Meine Fragen: (Danke für eine Antwort) Muss das Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden? Eine andere Möglichkeit wäre, den Knobi in Öl einzulegen. Braucht dann keine Kühlung.

04.02.2021 23:02
Antworten
trekneb

Hallo, habe das Knoblauch-Gewürz heute nachgemacht. Ich schätze es, immer gleich Knoblauch zur Hand zu haben, und, dass ich nicht erst welchen schälen und hacken muss. Danke für das sehr schöne Rezept. LG Inge

10.05.2019 16:11
Antworten
wattwurm

Hallo, auch ich habe das gleiche Problem wie Chaya. Mein Knoblauch hat nach einigen Tagen auch eine grünliche Farbe angenommen. Es wäre schön, wenn es dafür eine Erklärung gäbe. lg wattwurm

08.02.2016 18:24
Antworten
chaya81

Hallo, Ich habe das Gewürz vorgestern hergestellt und in den Kühlschrank gestellt. Aber es hat inzwischen eine seltsame Farbe angenommen.... so grau/grün. Ist das normal oder habe ich was falsch gemacht? Grüße Chaya

06.02.2015 11:57
Antworten
glubschi-pubschi

Hallo, vielen Dank für diese Idee. So kann man den Knoblauch gut verarbeiten, bevor er austrocknet oder unbrauchbar wird. Das Mischungsverhältnis funktioniert gut: Ich habe es im Kühlschrank aufbewahrt, es hält sich recht lange! LG, Glubschi

02.11.2013 16:00
Antworten
mwarnecke

Hi, auch dieses Salzwürzmittel ist echt klasse. Vielen Dank. Sehr lecker auf Brot. VG

18.03.2010 10:48
Antworten