Bratäpfel mit Schokosoße und Mandeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

super leckere und einfache Nachspeise

Durchschnittliche Bewertung: 5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.02.2010 450 kcal



Zutaten

für
4 große Äpfel
1 Tüte/n Mandelblättchen
5 EL Zucker
8 Butter - Flöckchen
100 g Schokolade, zartbitter
170 g süße Sahne
3 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Äpfel schälen und mit einem Ausstecher das Gehäuse entfernen, dann halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Mit 3 EL Zucker bestreuen und die Mandeln in das Loch in der Mitte und auf den Apfel geben und je ein kleines Butterflöckchen auf den Äpfeln verteilen.

Jetzt im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C 20 Minuten backen (Umluft: ca. 170°C)

In der Zwischenzeit kann die Schokosoße vorbereitet werden:
Schokolade stückeln und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Sahne und 2 EL Zucker hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren.
Jetzt das Eigelb einrühren und zu einer schönen Soße verrühren (keine Angst: die Soße wird dann ca. 3-minütigem Rühren schön braun).

Nun die Bratäpfel auf 4 Tellern verteilen und die Soße darüber geben.

Dazu passt auch sehr gut Pflaumen-Zimt-Eis, das es allerdings nur
im Winter gibt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

miriam2903

3 EL für ALLE Äpfel

06.06.2015 09:28
Antworten
bunny1002

Wollte wissen ob 3 EL Zucker die mengenangabe für 1 apfel sind also alle 3 auf ein apfel streuen?

07.12.2014 14:16
Antworten
suny2003

hallo, wollte mal wissen welche Sorte am besten dafür geeignet ist?

05.11.2012 19:09
Antworten
miriam2903

Hallo! Schön, dass es euch geschmeckt hat. Das mit der Mikrowelle ist auch eine gute Idee. Werd ich die Tage bestimmt auch mal ausprobieren. :-) Gruß Miriam

14.12.2011 21:51
Antworten
kleinehobbits

Hallo, hab gestern dieses wunderbare Dessert gemacht. Es ist superlecker und grad das Richtige in der Weihnachtszeit! Habe die Äpfel nur in der Mikrowelle gemacht statt im Ofen und sie zusätzlich mit etwas Nutella gefüllt! Alles in allem eine leckere und sehr empfehlenswerte Sache! Vielen Dank fürs Rezept! LG kleinehobbits

14.12.2011 21:08
Antworten