Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2010
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 801 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.03.2009
6 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Stange/n Baguette(s)
3 m.-große Tomate(n)
4 Zehe/n Knoblauch
100 ml Olivenöl
1 Bund Basilikum
3 EL Pinienkerne
50 g Parmesan, (im Stück)
4 Scheibe/n Camembert(s)
150 g Champignons, (Glas)
1 kleine Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Thymian

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Belag 1:
Als erstes die Tomaten heiß abwaschen, die Schale abziehen, das Fruchtfleisch entfernen und in kleine Stückchen schneiden.
Nun 1 Zehe Knoblauch klein hacken und in 1-2 EL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Nun die Tomaten hinzugeben und mit Pfeffer, Salz und Thymianpulver je nach Geschmack würzen und etwas köcheln lassen.

Belag 2:
Jetzt das Basilikum waschen und zusammen mit 2 EL Pinienkernen, dem Parmesankäse, 3 Zehen Knoblauch und 5-6 EL Olivenöl in einem Mixer zerkleinern. Abschließend wieder mit Pfeffer und Salz abschmecken.

In der Zwischenzeit schon mal den Camembert in Scheiben schneiden.

Belag 3:
Für den letzten Belag die Champignons abgießen und klein schneiden (ein paar für die Deko aufheben).
Anschließend wieder 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin etwas anbraten, dann die gehackten Pilze hinzugeben und für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
Das Ganze wieder mit Salz und PFeffer abschmecken.

Zum Schluss das Baguettebrot in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, sodass jeder 4 Scheiben bekommt.

Jetzt immer je 1 Scheibe mit der Tomaten-Thymian-Mischung, den Champignons und der Basilikum-Parmesan-Pinienkernmischung bestreichen.

Anstatt frischem Basilikum bzw. Knoblauch, eignen sich auch gefrorene sehr gut (in Tüten, schon klein geschnitten). Dann immer jeweils 1 EL anstatt einer Zehe Knoblauch nehmen.

Kann man warm und kalt genießen.