Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2010
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 858 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
80 g Mehl
40 g Speisestärke, (Mondamin)
120 g Zucker
Ei(er)
  Salz
  Für die Creme:
2 Becher Sahne, (à 200 g)
2 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Nougat mit Nougatsplits
1/4 Liter Milch, knapp
1/2 TL Rum, guten
3 Pck. Sahnesteif
350 g Banane(n), (richtig reife)
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen.
Die vier Eiweiße mit einer Prise Salz anschlagen. Sobald die Masse weiß-cremig wird, den Zucker einrieseln lassen.
Die vier Eigelbe verquirlen und untermischen.
Zum Schluss das Mehl mit dem Mondamin mischen und mit einem Holzlöffel vorsichtig unter die Eiermasse heben.

Den Teig in eine Springform (28 cm) füllen und bei 200°C ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen.

Den Biskuitboden kurz in der Form auskühlen lassen und auf eine Tortenplatte setzen.
Wenn der Boden komplett ausgekühlt ist, mit einem Messer vorsichtig 1 x quer durchschneiden, sodass zwei Böden entstehen.

Den unteren Boden auf der Tortenplatte belassen und den Ring der Springform wieder darüber setzen und schließen.

Die Bananen längs halbieren, dann längs vierteln und in dünne Scheibchen schneiden.

Creme:
Nun nacheinander die Zutaten in eine genügend große Schüssel füllen, die sich mit einem Deckel fest und wasserdicht verschließen lässt (am besten Tupper).
Folgende Reihenfolge sollte dabei eingehalten werden:
2 Becher Sahne (nicht schlagen), knapp 1/4 l Milch, 1/2 TL Rum dann die Bananen.
Die Schüssel fest verschließen und einige Male kräftig schütteln.
Man merkt schon nach kurzer Zeit, dass die Masse recht schnell immer fester wird.

Die Schüssel vorsichtig öffnen und die entstandene Creme auf den Biskuitboden streichen.
Den zweiten Boden darauf setzen und fest andrücken. Abdecken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Creme noch weiter anziehen kann.

Die Torte erst kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen.
Mit einem Messer 1 x am Rand entlang fahren, den Tortenring lösen und die zwischen den beiden Böden ausgetretene Creme mit einem breiten Messer am Tortenrand glatt streichen. Die Creme reicht locker dafür!

Die Torte mit Puderzucker bestäuben und in gleichmäßige Tortenstücke schneiden.

Diese Torte ist super-schnell fertig, wenn sich Überraschungs-Besuch angesagt hat.

Warum nun die Reihenfolge der Zutaten eingehalten werden muss kann ich nicht sagen. Das Rezept wurde mir so übermittelt und die Torte ist wirklich der Hit an heißen Sommertagen!