Lammsteaks mit Rotweinschalotten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.02.2010 626 kcal



Zutaten

für
4 Steak(s) vom Lamm (à ca. 140 g)
3 Zehe/n Knoblauch
2 Zweig/e Rosmarin
4 Stiel/e Thymian
½ Zitrone(n), den Saft davon
8 EL Öl
1 kg Kartoffel(n), fest kochende
300 g Schalotte(n)
75 g Zucker
125 ml Rotwein, trocken
7 EL Balsamico bianco
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
626
Eiweiß
39,81 g
Fett
22,45 g
Kohlenhydr.
57,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Steaks trocken tupfen, mit Pfeffer würzen.

In eine flache Form legen. Kräuter und Knoblauch darauf verteilen, mit Zitronensaft und 4 EL Öl beträufeln. Zugedeckt mind. 1 Std. kaltstellen. Zwischendurch einmal wenden.

Ein Backblech mit 2 EL Öl fetten und mit Salz bestreuen. Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 45 Min. braten.

Die Schalotten schälen und halbieren oder vierteln. Den Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. Mit Wein und Essig ablöschen, köcheln lassen, bis sich der Karamell gelöst hat. Die Schalotten zugeben und offen ca. 15 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Steaks in 1 - 2 EL heißem Öl pro Seite 2 - 3 Min. braten. Kräuter und Knoblauch aus der Marinade nehmen und kurz mitbraten. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammen anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stefanie_91

Sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept! Es ging sehr schnell und hat uns den Abend versüßt.

14.03.2020 20:23
Antworten
ingwe

Es hat uns sehr gut geschmeckt. Statt Schalotten musste ich leider Zwiebeln nehmen. Die mussten zwar etwas länger schmoren, waren aber auch gut. Ein einfach nachzukochendes Rezept, was ich mir gut merken kann. 5 Sterne hat es verdient.

27.03.2017 10:31
Antworten
Wolfkoch

Ein ganz tolles Rezept. Auch meine Frau war vollauf begeistert. Die Kombination der Kräuter ist sehr gut.

27.06.2016 22:07
Antworten
Vreni0710

Ich habe dein Rezept nun schon mehrmals nachgekocht und kann es nur weiterempfehlen. Auch mein Mann ist davon schwer begeistert;-) 5 Sterne auch von uns!

28.11.2014 10:26
Antworten
knobichili

So ein leckeres Lammgericht haben wir schon seit einiger Zeit nicht mehr genossen....Göga war über sein Geburtstagsessen absolut begeistert. Liebe Grüße knobi

23.09.2012 19:23
Antworten
fex18

Hallo Resi, es freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Danke für das Bild :-)) lg Brigitte

12.11.2010 11:07
Antworten
Resi*

Hallo Fex18 Es ist ein super leckeres Rezept hatte es am Sonntag zubereitet und es hat uns fantastisch Geschmeckt. 5 Sterne da für und Foto ist hochgeladen. GLG Resi

11.11.2010 23:05
Antworten