Überraschungs - Iglu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Toffifee, ergibt 15 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (175 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.02.2010



Zutaten

für
1 Eiweiß
30 g Zucker
1 Prise(n) Salz
75 g Haselnüsse, gemahlen
1 Pck. Konfekt (Toffifee, 15 Stück)
15 Oblaten (50 mm)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Eiweiß zu Schnee schlagen, dann den Zucker mit einrühren. Die Prise Salz dazugeben, die Haselnüsse unterheben, bis die Masse glasig ist.

Auf jede Oblate ein Toffifee mit der glatten Seite nach unten legen, und die Masse darüber verteilen, bis das Toffifee nicht mehr erkennbar ist.

Den Backofen auf 140°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 120°C) vorheizen, dann ca.25 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

renet

Dieses Jahr wieder gemacht, sind gerade im Backofen. Das letzte Mal habe ich Nutella (mit einem Teelöffel) genommen, als mir die Toffifee aus gingen. Hat auch damit prima geklappt und das Ergebnis war echt super, weil die Füllung auch noch so schön cremig war! Vielen Dank für das Rezept! 😊

24.12.2021 02:32
Antworten
wonne80

Vielen lieben Dank für die tollen Kommentare. Habe hier schon lange nicht mehr reingeschaut... Toll, schön zu lesen wenn das Rezept gut ankommt. Danke :-) Wonne80

21.12.2021 13:53
Antworten
Thorstenberg

Haben alles nach rezept gemacht. Eischnee mit grossem ei gemacht. Ergebnis....dicke masse die ich irgendwie um die toffifee bekommen musste 11 stück gerade so raus bekommen.... Vllt noch mal die masse neu berechnen.

17.12.2021 15:17
Antworten
maeusejagd

Wir schließen uns den Kommentaren an mit sehr lecker, schnell gemacht und vor allem mal etwas anderes

15.12.2021 14:10
Antworten
steffi2785

Also bei 2 Portionen sind bei mir 16 Stück rausgekommen. Nehme immer den Makronenformer (der Blaue mit 4cm ist der Beste im Handling! ;) ) Mache den mit Teig voll, drücke ein Toffifee vorsichtig rein, bis das Toffifee und der sich rausdrückende Teig bündig sind, 5er Oblate drauf und fertig! Mit nem Eisportionierer hab ich es auch versucht, werden aber viel zu groß und viel zu viel Teig drumherum!

10.12.2021 16:22
Antworten
ehrke5

hallo habe das rezept gerade entdeckt es hört sich escht super an weden auch ausprobiert aber meine frage ist läuft das karamell und die schokolade nicht raus wenn man sie im backofen sind ? lg :)

01.09.2011 20:18
Antworten
Feve001

wenn man richtig "zumacht" dann nicht und die temp. sollte auch nicht höher als angegeben sein dann "bricht" die makrone und es läuft doch raus, wie auf einem der bilder zu sehen ist

12.12.2018 20:58
Antworten
xandora

Hallo, versteh einfach nicht warum das Rezept noch so wenige Bewertungen hat. Hab sie am We in doppelter Ausführung gemacht und Sie haben den Abend nicht überlebt,das soll was heißen:-) Sie sind einfach nur köstlich,vielen Dank für das tolle schnell Rezept LG Petra

06.12.2010 13:34
Antworten
taliafee

Hallo, habe letztes Jahr diese "Iglus" entdeckt und kam aber erst dieses Jahr dazu sie zu testen. Eigendlich wollte ich die doppelte Menge machen. Also, die Makronen-Masse angerührt. und die Masse auf die Toffifees verteilt. Das war gar nicht so einfach... und damit ich sie komplett umhüllen konnte, brauchte ich für 15Stk. doch tatsächlich die gesamte doppelte Menge... Geschmacklich super! LG

03.12.2010 11:41
Antworten
Realgirl

Unfassbar das es noch keine Bewertung gibt ;-) Absolut schnell zu machen, äußerst lecker und ein Hingucker sind sie auch noch. Ich bin begeistert :D LG, realgirl

30.11.2010 13:21
Antworten