Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2010
gespeichert: 214 (0)*
gedruckt: 1.426 (0)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2007
261 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Bulgur
60 g Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
10 g Chilischote(n), grüne
1 EL Petersilie, glatte, gehackte
1 EL Pfefferminze, gehackte
50 g Tomatenmark
1 großes Ei(er)
25 g Paniermehl, nach Bedarf mehr
  Salz
 etwas Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bulgur nach Packungsanleitung kochen und anschließend gut abtropfen lassen.
Die Chilischote putzen, entkernen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen und die Kräuter fein hacken (ich gebe alles in die Küchenmaschine und so entsteht eine schöne gleichmäßige Masse) und zum Bulgur geben. Ei, Tomatenmark und Semmelbrösel hinzufügen und alles zu einem gut formbaren Teig verkneten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

12 Küchlein formen und diese in heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Minuten braten.

Sie schmecken gut zu einem frischen leichten Salat.