Bewertung
(8) Ø3,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2010
gespeichert: 137 (0)*
gedruckt: 1.391 (14)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.09.2006
74 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

1 m.-große Zwiebel(n)
1 1/2 kg Weißkohl
2 m.-große Karotte(n)
1 Dose Tomate(n), gehackt
1 TL Tomatenmark
1 EL Zucker
  Salz und Pfeffer
  Kümmel
 n. B. Gemüsebrühe, gekörnte, oder Vegeta
1 EL Öl
1 EL Butter
1/2 Liter Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel fein hacken und mit den Karotten anschwitzen. Zucker darüber streuen, je nach belieben 1 El oder etwas mehr und dann Tomatenmark mit anschwitzen. Das Kraut in grobe Würfel schneiden, waschen und darauf geben. Unter ständigem Rühren etwas andämpfen. Die Tomatenwürfel und 1/2 Liter Gemüsebrühe dazu geben. Leicht köcheln lassen. Das Kraut muss weich sein, darf aber nicht zerfallen.
Als Gemüse soll die Tomatensauce dicklich bleiben. Als Suppe noch etwas Brühe dazugeben und abschmecken.

Mit Brot esse ich es am liebsten.