Bewertung
(1) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2010
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 283 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.11.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Weißkohl
1 Tasse Basmati, oder Jasminreis
Tomate(n)
200 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Tomatenmark
Zwiebel(n)
1 Stange/n Porree
1 Bund Petersilie
1 EL Oregano
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenketchup
 etwas Sahne
1 Zehe/n Knoblauch
Lorbeerblätter
 etwas Salz und Pfeffer
  Gemüsebrühe
  Chilipaste

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Anweisung garen. Das Hackfleisch in dem Olivenöl in einem Topf anbraten und die gehackte Zwiebel hinzufügen. Weiter anbraten auf kleiner Stufe, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Tomaten waschen, klein schneiden und hinzufügen. Den Weißkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Ebenfalls in den Topf geben. Wasser aufkochen und in den Topf gießen. Salzen, pfeffern und Gemüsebrühe hinzufügen. Die Lorbeerblätter, das Oregano, den gewaschenen und in kleine Stücke geschnittenen Porree und den gehackten Knoblauch hinzugeben und ca. 45 Minuten garen, bis der Weißkohl weich geworden ist. Dann das Tomatenmark, den Ketchup und etwas Chilipaste hinzufügen. Nach weiteren 2 Minuten den Topf vom Herd nehmen und die Sahne hinzugeben. Beim Anrichten mit Petersilie bestreuen.