Bewertung
(186) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
186 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2010
gespeichert: 2.920 (55)*
gedruckt: 28.528 (277)*
verschickt: 108 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Quark, keine Magerstufe
8 EL Mehl
Ei(er)
3 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
2 EL Grieß
1 Schuss Zitronensaft
 n. B. Korinthen
  Sonnenblumenöl zum Ausbacken
  Apfelmus
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Quark, Mehl, Eiern, Zucker, Salz, Grieß, Zitrone und evtl. einigen Korinthen einen Teig rühren.
Wenn der Teig etwas fester gewünscht wird, noch etwas Mehl zugeben.

Etwas Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen.

Ich nehme zwei Esslöffel, um den Teig mit dem einen zu portionieren und mit dem anderen in die Pfanne abzustreifen, da der Teig nicht formbar ist.
Die Quarkkeulchen auf beiden Seiten goldbraun backen.

Mit Zucker bestreuen und mit Apfelmus servieren.
Katrins Quarkkeulchen ohne Kartoffeln
Von: Anna Walz, Länge: 1:29 Minuten