Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2010
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 503 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.09.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 Dose Tomatenmark
1/2 Pck. Tomate(n), passierte
1 Dose Tomate(n), geschälte
500 g Hackfleisch vom Kalb
1 große Paprikaschote(n), rot
1 große Zucchini oder 2 kleine
500 ml Gemüsebrühe, instant (Bio)
200 ml Rotwein
2 TL Salz
2 EL Zucker
1 Prise(n) Chili
1 Bund Oregano
  Thymian
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Gehacktes in Öl anbraten, sobald das Fleisch gebräunt ist, die Knoblauchzehe klein gehackt dazugeben. Anschließend das Paprikapulver hinzufügen, schnell rühren und sofort das Tomatenmark unterrühren.

Mit Wein und Gemüsebrühe ablöschen. Geschälte (klein geschnitten und entkernt) und passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, etwas Chili und Zucker hinzufügen und bei geringer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die rote Paprika achteln und auf Grillstufe im Backofen auf der obersten Schiene etwa 15 - 20 Minuten backen (bis die Haut leicht schwarz ist). Danach Backpapier auf die Paprika legen und ein Küchentuch obendrauf (dadurch lässt sich die Haut kinderleicht abziehen). In der Zwischenzeit die Zucchini in kleine Würfel schneiden und in ein bisschen Olivenöl anbraten und mit etwas Salz abschmecken.

Nachdem die Fleischsoße etwa 45 Minuten geköchelt hat, wird der Paprika die Haut abgezogen und ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Zucchini und Paprikastücke in die Soße geben, weitere 15 Minuten köcheln lassen, klein gehackte Kräuter hinzufügen. Zum Schluss bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Paprika, Zucchini und das Kalbfleisch geben der Soße einen ganz besonderen Geschmack, sie schmeckt wirklich sehr gut, auch wenn es etwas aufwendiger ist. Die Soße passt auch sehr gut zu Lasagne.