Tomaten-Mozzarella-Salat mit Ebly


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.02.2010



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
6 EL Olivenöl
250 g Ebly, ungekocht
600 ml Gemüsebrühe
1 Salatgurke(n)
250 g Cherrytomate(n)
250 g Mozzarella
½ Bund Basilikum
3 EL Balsamico
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die gewürfelte Zwiebel in einem Esslöffel Öl andünsten. Ebly und Brühe zugeben und alles 10 Minuten garen, bis die Brühe aufgesogen ist.

Gemüse und Mozzarella klein schneiden, Basilikum waschen und Blätter zerzupfen. Essig und restliches Öl vermischen, salzen und pfeffern. Basilikum zufügen.

Mozzarella, Gurke und Tomaten unter den lauwarmen Weizen mischen. Das Dressing darüber geben und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

imke68

gehalten. Gibt es auf jeden Fall öfter! P.S. wieso für 4 Personen? Der schmeckt so gut, wir haben den zu zweit geschafft...)

26.06.2022 14:19
Antworten
imke68

Seeehr lecker! Ich habe nur einen EL Olivenöl durch Kürbiskernöl ersetzt, ansonsten habe ich mich streng an das Rezept

26.06.2022 14:18
Antworten
mrxxxtrinity

Schnell gemacht. Da es kein Ebly gab, bin ich auf ein Fertigprodukt von dem Onkel des Reises ausgewichen. Stand auch was mit Weichweizen drauf. Zur Not ging das auch.

05.05.2022 14:27
Antworten
Saskia165254

Habe kürzlich Ebly für mich entdeckt und vorgestern dein Rezept ausprobiert. Zuerst hatte ich nur alle Zutaten OHNE Ebly in der Schüssel und fand das eigentlich schon so lecker, dass ich unsicher war, ob ich das jetzt nicht so lasse. Aber nein, weiter nach Rezept, etwas mehr Balsamico (den liebe ich einfach und will ihn schmecken, nicht nur erahnen), und es war der Knaller. Frisch, sättigend, tolle Kombi. Und perfekt fürs Büro. Oder zum Grillen. Oder Picknick.

08.09.2021 14:58
Antworten
Nova_29

Ich habe Dinkelkörner verwendet. Eine einsame Spitzpaprika und zwei Stangen Frühlingszwiebeln sind auch noch mit in den Salat gewandert. Der Salat ist super lecker und ist schon gespeichert. LG Nova

15.08.2020 15:53
Antworten
Goerti

Hallo! Wir haben auch mehr Balsamico gebraucht, das ist aber fast bei jedem Salat so. Total lecker die Kombi! Für mich und meine Tochter war der Salat das Hauptgericht, sehr erfrischend, leicht und trotzdem sättigend und sehr lecker. Grüße Goerti

14.08.2014 11:33
Antworten
Fluse13

Hallo, wie auch Gabi mußten wir noch mit reichlich Balsamico nachwürzen. Dann aber hat uns der Salat wirklich sehr gut geschmeckt. Wir hatten ihn als Grillbeilage. LG, Fluse

27.07.2014 16:10
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es diesen Salat zuerst nach Rezept - da fehlte uns aber noch etwas "Geschmack" - mit nochmals reichlich Balsamico, Knoblauch und ca. 5 getr. eingelegten Tomaten in Stückchen zusätzlich war der Ebly- Salat ausgesprochen lecker. LG Gabi

04.07.2014 20:18
Antworten
Hobbykochen

Völlig neu ist für mich war die Erfahrung mit Ebly und ich muss sagen es hat mir sehr gut geschmeckt. Der Salat habe ich für mich mit etwas Crema di Balsamico optimiert, wird es sicherlich wieder geben. Liebe Grüße Hobbykochen

01.07.2014 17:30
Antworten
sweet-maja

Hallo, deinen Salat haben wir heute gegessen und er war sehr lecker. Wird es noch öfter geben. Lg. Maja

25.06.2014 19:11
Antworten