Vegetarisch
Backen
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Party
Pizza
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelpizza mit Paprika

aus Knödelteig

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.02.2010



Zutaten

für
2 Ei(er)
1 Pck. Kartoffelmehl, (Pulver für Kartoffelknödel, Fertigprodukt)
5 EL Mehl
3 Paprikaschote(n), in Ringe geschnitten
1 Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
4 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
200 g Käse, geriebener
Gewürz(e) (Thymian, Oregano oder Pizzagewürz)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min. Kalorien pro Portion ca. 553 kcal
Die beiden Eier in eine Backschüssel schlagen und ¾ l Wasser hinzugeben. Das Knödelpulver unterrühren und 10 Minuten quellen lassen. Das Mehl untermischen. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und mit bemehlten Händen bis an den Rand flach andrücken.

Paprika, Zwiebeln und Tomaten auf dem Teigboden verteilen. Die Pizza würzen und den Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 35 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

roadrunner123blau

Hallo, die Tomaten kommen auf den Teig mit den anderen Zutaten. Lies die Beschreibung am Besten noch einmal, da steht alles drin. Hoffentlich schmeckt es Euch! Gruß, Roadrunner123blau

15.11.2012 20:01
Antworten
Achim-Hilde

Ich hätte eine Frage, wo bleiben die Tomaten?

31.10.2012 16:36
Antworten
roadrunner123blau

Hallo, also ich meinte keine Fertig-Klöße und keinen Kloßteig. Im Supermarkt gibt es eine Packung mit Kartoffelpulver, umr Klöße selber zu machen. Diese meinte ich. Ach so und die ganze Packung nehmen. Ich hoffe, ich konnte dir helfen, wenn nicht einfach noch einmal mailen. Viel Spaß beim Ausprobieren. Gruß, Roadrunner123blau

24.11.2010 18:08
Antworten
laurinili

Hallo, Kartoffelpulver, eine ganze Packung? Fertig-Klöße sind doch meist schon geformt oder meinst du Kloßteig aus der Kühlung? Würde mich sehr über eine Antwort freuen, da dies mal zum Probieren auf dem Zettel steht. Danke und LG Laurinili

19.11.2010 13:17
Antworten