Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2010
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 993 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.11.2009
7 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Hackfleisch, gemischt
250 g Kartoffel(n), mehlig kochend
Brötchen
150 g Bohnen, grüne
Ei(er)
Zwiebel(n)
170 g Butter
1 EL Butterschmalz
25 g Mehl
50 g Sahne
425 g Milch
2 EL Senf, mittelscharf
2 Zweig/e Bohnenkraut
  Salz und Pfeffer
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 120 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.

75 ml Milch in einem Topf lauwarm erhitzen und das Brötchen darin einweichen. Die Zwiebel abziehen und klein schneiden. Das Ei trennen und die Petersilie klein hacken.

Das Brötchen aus der Milch nehmen und ausdrücken. Das Hackfleisch mit Zwiebeln, 1 EL Senf, Petersilie, Eigelb und Brötchen verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Fleischteig Buletten formen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Buletten bei mittlerer Hitze darin braten. Die fertigen Buletten im Backofen warm stellen.

Zum Bratfett 20 g Butter geben und das Mehl darin anschwitzen. Diese Mehlschwitze mit 250 ml Milch ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. 1 TL Senf dazu geben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bohnen mit dem Bohnenkraut in zehn Minuten in Salzwasser gar kochen. Abgießen und anschließend mit Eiswasser abschrecken, mit 25 g Butter in einer Pfanne anschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln abgießen und ausdämpfen lassen. Durch eine Kartoffelpresse geben und in einem Topf mit der restlichen Milch und der übrigen Butter verrühren. Das Kartoffelpüree mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Sahne steif schlagen und unter das Püree heben.

Die Buletten mit den grünen Bohnen, dem Kartoffelpüree und der Sauce auf Tellern anrichten.